top of page
Suche
  • AutorenbildDerya Çağlar

Ein starkes Zeichen gegen Gewalt: Neukölln hisst Fahne am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Am 25. November versammelten sich auf dem Vorplatz des Rathauses Neukölln Bezirksbürgermeister Martin Hikel, seine BezirksamtkollegInnen, Vertreter der Neuköller Antigewaltprojekte und Bahar Haghanipour aus dem Abgeordnetenhaus, um gemeinsam die berlinweite Fahne gegen Gewalt an Frauen zu hissen. Diese Aktion fand im Rahmen des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen und Mädchen statt und setzte ein deutliches Zeichen gegen das immer noch bestehende Problem der Gewalt gegen Frauen in Deutschland und weltweit.

 

Parallel zur Fahnenhissung engagierten sich zahlreiche Antigewaltprojekte vor Ort, um umfassend über das Thema Gewalt an Frauen und Mädchen zu informieren. Die traurige Realität ist, dass Gewalt gegen Frauen in Deutschland nach wie vor ein ernstzunehmendes Problem darstellt. Täglich erleiden Frauen verschiedenste Formen von Gewalt, und allzu oft endet diese in tragischen, sogar tödlichen Konsequenzen.

 

Am 25. November wird weltweit der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen begangen. Eine Gelegenheit für Menschen rund um den Globus, gemeinsam ein Zeichen für ein friedliches und gerechtes Miteinander zu setzen. Es ist ein Aufruf zur Solidarität und zur aktiven Mitgestaltung einer Welt, in der Frauen ohne Angst vor Gewalt leben können.

 

In diesem Zusammenhang möchte ich besonders auf die BIG HOTLINE aufmerksam machen, die täglich von 8:00 bis 23:00 Uhr unter der Nummer (030 6110300) erreichbar ist. Diese Hotline bietet Hilfe bei häuslicher Gewalt gegen Frauen und ihre Kinder. Die Unterstützung reicht von Beratung bis hin zu konkreten Handlungsempfehlungen und ist auf Wunsch auch anonym möglich.

 

Der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen mahnt uns, nicht wegzusehen, sondern aktiv gegen Gewalt einzutreten. Jeder Einzelne kann einen Beitrag leisten, sei es durch Aufklärung, Solidarität oder das Teilen von Hilfsangeboten. Lasst uns gemeinsam für eine Welt eintreten, in der Frauen frei von Gewalt und Furcht leben können!

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page